mit Suchbegriff filtern:

Suche:

Zeitalter auswählen:

von bis

Themen durchsuchen:

Bilder anzeigen: Seite 1 2 3 4

35 Bilder gefunden, es werden die Bilder 21 bis 30 angezeigt

1970 Das zahlreiche Publikum im Zielgelände Ruacia wollte sich das Rennen auf der Saslonch anlässlich der Alpinen Skiweltmeisterschaft nicht entgehen lassen.Ufize de Copa dl Mond
ca. 1930 Wer skifahren wollte, musste zuvor beschwerlich seine Ski hochtragen. Dafür lohnte sich die Abfahrt auf menschenleeren Hängen umso mehr. So wie hier am Secëda.
1968 Gröden erhielt den Zuschlag als Austragungsort der Alpinen Skiweltmeisterschaften 1970. Die Vorbereitungsarbeiten liefen auf Hochtouren: Die Abfahrtspiste Saslonch musste planiert werden.Amt f
1970 Die Alpinen Skiweltmeisterschaften in Gröden.Amt f
1970 Die Alpinen Skiweltmeisterschaften in Gröden.Amt f
1970 Ski-Weltmeisterschaften in Gröden. Das Warten auf die Athleten im Zielgelände Ruacia. Das Rennen am 15. Februar wurde zum Nervenkrimi. Auf der Neuschneepiste entschied das richtige Wachs über Sieg und Niederlage.Amt f
1970 Die Alpinen Skiweltmeisterschaften in Gröden: der Zielraum bei Ruacia.Amt f
1970 Ski-Weltmeisterschaften in Gröden. So sehen Sieger aus: Bernhard Russi aus der Schweiz (Bildmitte) gewann das Rennen vor Karl Cordin aus Österreich (links im Bild) und dem Ski-Exoten Malcolm Milne aus Australien (rechts).Amt f
1970 Die Alpinen Skiweltmeisterschaften in Gröden. Im Bild das Zielgelände bei Ruacia.Amt f
1970 Im Zielraum Ruacia hatten sich viele Leute eingefunden, um die Alpinen Skiweltmeisterschaften in Gröden hautnah mitzuerleben.Amt f

Seite 1 2 3 4
www.fotosantacristina.it verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.Ich stimme zu